STELL DIR VOR, DU WIRST IN DEN ARM GENOMMEN UND  ALLES IST GUT.

Kuschelabende in Bern

BEVORSTEHENDE VERANSTALTUNGEN

Sehnst du dich nach Geborgenheit?

Leidest du unter Stress, Schmerzen oder Angst?

Kuscheln hilft.

 

An einem Kuschelabend kannst du wohltuende Nähe und Wärme geniessen, absichtslos kuscheln und dich bekuscheln lassen.
Ganz nebenbei tankst du entspannt auf, ohne etwas leisten zu müssen.

Du kannst den Raum auch als Prozess- und Forschungsraum nutzen und dich selbst besser kennenlernen.
Es ist ein Raum in dem du üben kannst,…

  • für dich und dein Wohlbefinden zu sorgen, ohne Verantwortung für jemand anderen zu übernehmen
  • dich mit deinen Bedürfnissen nach Nähe und Berührung ehrlich zu zeigen
  • zu einem Berührungsangebot ja zu sagen, wenn du ja meinst
  • zu einem Berührungsangebot nein, zu sagen, wenn du nein meinst
  • mit einem Nein umzugehen und es nicht persönlich zu nehmen
  • neue Verhaltensweisen auszuprobieren

 

Dieser Abend ist sowohl für Kuschelanfänger*innen als auch für erfahrene Kuschler*innen geeignet
und wird nach dem Konzept des Kuschelraum (www.kuschelraum.de) durchgeführt.

ABLAUF:

Begrüssung, kurze Vorstellungsrunde, Erläuterung der Kuschelregeln, Übungsteil zum Ja und Nein sagen (keine Zwangsberührungen),
freie Kuschelzeit, Abschlussrunde mit Sharing

WICHTIG:

Gekuschelt wird nach klaren Regeln, die zu Beginn des Kuschelabends erläutert werden. Sie lassen dich entspannt in die freie Kuschelzeit gehen.
Du bist willkommen so wie du bist. Alle Gefühle, die da sind oder während des Abends auftauchen sind erlaubt und dürfen Teil der Erfahrung sein.
Bitte achte auf Hygiene und sorge dafür, für dich und die anderen Teilnehmenden frisch zu sein. Vor Ort gibt es WC und Waschbecken.

 

 

EINBLICK IN DIE KUSCHEL-REGELN:

  • Jeder Berührungswunsch und jedes Berührungsangebot sind verbal zu äussern und vom Gegenüber mit einem „ja“ oder „nein“ zu beantworten.
  • Die Kleidung bleibt zu jeder Zeit an. Berührung unter der Kleidung ist nicht erlaubt.
  • Es herrscht kein Kuschelzwang! Du musst zu keiner Zeit mit jemanden kuscheln, mit der/ dem du nicht kuscheln möchtest.Du kannst die Zeit auch mit dir alleine verbringen.

ORT:

Der Anlass findet in einem kleien gemütlichen Holzhaus mit Ofen in 3007 Bern statt. Die genaue Adresse gebe ich dir bei Anmeldung bekannt.

 

 MITBRINGEN:

  • bequeme, frische Kleidung
  • Wasserflasche
  • Lieblingskuschelkissen und eine Decke (falls du hast)

 

PREIS:

30,- CHF, bitte in bar mitbringen

DAS SAGEN DIE TEILNEHMENDEN…

Liebe Lene

Der Kuschelabend bleibt mir bis jetzt in sehr guter Erinnerung. An diesem Abend ging ich als anderer Mensch zur Türe hinaus. Das Gefühl von Nähe und
Geborgenheit hat mir sehr gut getan. Diesen Moment des Glücksgefühl bewusst zu geniessen, war eine neue Erfahrung für mich. Gerne würde ich wieder an deinem Kuschelabend teilnehmen.

Roger, 51 Jahre

Ich wollte mich ganz herzlich bei dir bedanken, für die mega mega schönen 1,5 Stunden die wir bei dir gemeinsam hatten. Es hat mir sehr gut getan. Und es ist sehr spannend gewesen.  Vor allem das fordern zu dürfen, meine Bedürfnisse aussprechen zu dürfen und dir vollkommen zu vertrauen, dass du für deine eigenen Grenzen einstehst. Das war für mich ein sehr spannender Prozess. Und selber auch drauf zu hören, was eigentlich wirklich stimmt. Vor allem der Schluss, wo du mich von hinten gehalten hast. Da war ich zuerst etwas angespannt. Es hat einen Moment gebraucht, bis ich mich habe hingeben können. Aber dann war alles ok. Danke vielmal für die Erfahrung. Das ist mega schön.

Frau, 30 Jahre